Erstellen einer Sitecollection mit PowerShell

Nachfolgend wird die Erstellung einer Sitecollection mit Powershell Schritt für Schritt beschrieben.

Vorrausetzungen:

  • Installierter und Konfigurierter SharePoint Server
  • mindestens eine erstellte Webanwendung
  • Zugriff auf den SharePoint via Powershell auf den SharePoint

 

Vorgehensweise:

Im ersten Schritt öffnen man die Powershell als Administrator. Dies geschieht mittels recht klick mit der Maus auf das Powershell Symbol und anschließendem Klick auf als Administrator ausführen. Danach läd man das SharePoint SnapIn mit

Add-PSSnapin Microsoft.SharePoint.PowerShell

Zu besseren Übersicht sollte nun eine separate Contentdatenbank für die zu erstellende Sitecollection angelegt werden. Das kann mit dem Befehl

New-SPContentDatabase „Datenbankname“ -DatabaseServer „SQL-Server-Instanz“ -WebApplication http(s)://webapplication

erfolgen.

Als nächstes lässt man sich die Namen der installierten Site Templates ausgeben. Das geschieht mit nachfolgendem Befehl

Get-SPWebTemplate | Sort-Object “Name”

Daraus kann man nun das benötigte Template z.B. Teamsite „STS#0“ herauslesen. Das wird zu Erstellen der Sitecollection später benötigt.

Im letzten Schritt erstellt man nun die Sitecolletion.

New-SPSite http(s)://Sitecollectionname -OwnerAlias „Domain\erster Sitecollectionadmin“ -Template „Templatename aus vorherigem Schritt“ -ContentDatabase „Datenbankname

Abschließend ist noch zu Erwähnen, dass die Erstellung mittels Powershell einen großen Vorteil bietet. Man kann genau angeben in welche Datenbank diese Sitecollection geht. Das ist theoretisch auch mit der Zentraladministration möglich, klappt aber nicht immer. Quota der Datenbanken spielen dabei eine Rolle.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*